Neurologie

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

die klinische Neurologie beschäftigt sich mit Diagnostik, Therapie und Prävention von organischen Erkrankungen des zentralen, peripheren Nervensystems und der Muskulatur. Bei neurologischen Erkrankungen können Störungen der Durchblutung (Hirninfarkt), Entzündungen (Meningitis, Multiple Sklerose, Myositis), Gewebedegeneration (M. Parkinson, M. Alzheimer), Neubildungen (Tumore) und innere (allgemeine Grunderkrankung) oder äußere Einflüsse (Gewalteinwirkung, Intoxikation) zu einer veränderten Funktion oder Struktur des Nervensystems und der Muskeln führen.

Bei der Diagnostik bedient sich der Arzt der Anamnese, der körperlichen Untersuchung sowie technischer und laborchemischer Zusatzuntersuchungen. Die verschiedenen modernen Methoden der klinischen Neurophysiologie und bildgebender Verfahren wie Computertomographie (CT), Kernspintomographie (MRI), SPECT und PET geben Einblicke in gestörte (und normale) Strukturen und Funktionen des Nervensystems.


Ihr Dr. Stephan Zipper
Leitender Arzt Neurologie

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Stephan Zipper

› Leitender Arzt
St. Marienkrankenhaus
Neurologie und Klinische Neurophysiologie

Facharzt für Neurologie, Notfallmedizin und Intensivmedizin

Richard-Wagner-Straße 14
60318 Frankfurt
Tel.: +49 69 1563-1581
Fax: +49 69 1563-1578
E-Mail

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube